Dienstag, 4. Oktober 2016

Winterstrick

Jetzt herbstet es ja wirklich und und die kühlere Jahreszeit ist da.
Regen und Wind haben uns erreicht und die Heizung lief bei mir auch schon.
Es ist abends doch schon ziemlich frisch.
Genau das richtige Wetter um es sich Zuhause gemütlich zu machen und zu stricken..
Also habe ich mich für meine beiden Enkel mal kräftig ins Zeug gelegt,
damit die beiden einen kuschelig warmen Winter bekommen.
Für Sophia eine Erdbeermütze

Ich liebe diese Mützen  Die Basis habe ich HIER gefunden.  
Um die Ohrenklappen mit Bänder anzustricken braucht man nicht viel Fantasie
Wisst ihr übrigens wie man die Bänder strickt. Es ist so einfach dass man von alleine kaum auf die Idee kommt HIER 
Die hellen Kerne habe ich aufgestickt. Das benötigte allerdings einwenig Geduld.
 Dann für Andrew einen Aranpullover.

Auch der war nicht ganz einfach. 
Das stricken hat mir keine Schwierigkeiten bereitet, aber die verschiedenen Muster haben alle eine andere 
Größe und Höhe. 

Also heißt es aufpassen, dass ich mich mit den Reihen nicht verzählt. 
Aber wie ihr seht, hat es sich gelohnt.  Das Muster ist von DROPS
Jetzt muss ich beides nur noch in ein Päckchen packen und dieses zur Post bringen.
In einer Woche, wird es hoffentlich in Oxford sein.

Kommentare:

Manja A. hat gesagt…

...niedliches Mützchen und toller Pullover!
glG, Manja

Monika Ventura (etna2000) hat gesagt…

Da werde sich deine Enkel aber freuen über deine schönen warmen Gaben.
Und es ist natürlich auch ein guter Zeitvertreib, wenn man immer was in den Fingern zu tun hat.

Baci, Monika